Lobby für Demokratie e.V. lädt im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ zum Erinnerungsspaziergang ein

Lobby für Demokratie e.V. lädt im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ zum Erinnerungsspaziergang ein

Wir laden Sie herzlich ein zum Spaziergang am Rhein und durch die Altstadt:

„Remember, racism kills - ein Erinnerungsspaziergang, der die Folgen von Rassismus und Faschismus im Herzen unserer Stadt zeigt“

Dirk Sauerborn vom Verein Lobby für Demokratie e.V. beginnt den Rundgang am Mittwoch, den 20.03.2019 um 17.00 Uhr an der Hilarius-Gilges-Stele unterhalb der Oberkasseler Brücke und führt über das Mahnmal Ehra an weitere erinnerungswürdige Orte. Dauer ca. 90 Minuten. Oberbürgermeister Thomas Geisel wird die Gruppe begrüßen.

Am 21.03. beteiligt sich die Lobby am „Internationalen Tag gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“ auf dem Schadowplatz. Sie können uns dort in der Zeit von 14.00h bis 17.00h treffen.

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer*innen und nehmen Anmeldungen zum Rundgang gerne per E-Mail oder telefonisch an.

Bitte wenden Sie sich an:

Bea Kallen
Lobby für Demokratie e.V.
Niederrheinstr. 20
40474 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 93 89 81 93
E-Mail: info@lobby-demokratie.de